Tennisclub Windischeschenbach e.V.

 

Ein herzliches "Willkommen" im Tennisjahr 2020!

Der TC Windischeschenbach e.V. begrüßt euch auf seinen Internet-Seiten. Hier finden sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder Informationen, Neuigkeiten und vieles mehr rund um den Tennissport aus unserem Verein.


Nutzt die Gelegenheit zu einem Besuch mit euren Familien, Freunden oder Verwandten auf unserer in ruhiger Atmosphäre gelegenen Tennisanlage. Auch Urlauber und Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, die einzelnen Plätze zu belegen, um so dem weißen Sport nachkommen zu können.

 

Also - viel Spaß bei uns und natürlich Spiel, Satz und Sieg!

Aktuell

Thomas Benner neuer Vorstand

Nach „corona-bedingten“ Verschiebungen konnte der Tennisclub Windischeschenbach am 16.10.2020 seine Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durchführen. Hubert Käck als erster Vorstand, Clemens Sammet als Kassier und Bernhard Birkner als Sportwart berichteten über eine durchaus erfreuliche und positive Entwicklung des Tennissports in der Stadt. Der Verein durfte einen Zuwachs an Mitgliedern verzeichnen und auch sportlich war man mit zwei Mannschaften überregional vertreten. Es fehlten jedoch diverse Einnahmen aus Veranstaltungen, die den Pandemie-Beschränkungen zum Opfer fielen. Trotzdem wurde in eine neue Beregnungsanlage sowie in die Neugestaltung der in die Jahre gekommenen Terrasse investiert. Hubert Käck bedankte sich bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern, ohne die diese Maßnahmen nicht zu stemmen gewesen wären. 

Anschließend wurde die bestehende Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet. Frank Brünnig, Vertreter der Stadt Windischeschenbach zeichnete sich schließlich verantwortlich für die reibungslos stattfindende und im Vorfeld gut vorbereitete Neuwahl. Für die nächsten zwei Jahre übernehmen Thomas Benner als 1. Vorstand, Hubert Käck als 2. Vorstand, Clemens Sammet als Kassier, Florian Kupsch als Sportwart, Martina Weber als Schriftführerin sowie weitere 10 Ausschussmitglieder die Verantwortung über das Geschehen im Verein. 

Vertreter der Stadtfraktionen, Frank Brünnig von der SPD, Karl Gaach von den Freien Wählern sowie Ehrenvorsitzender Manfred Riebl bedankten sich schließlich bei allen Mitgliedern, die sich ehrenamtlichen Aufgaben zur Verfügung stellen und zeigten sich erfreut über einen homogenen, gut organisierten und funktionierenden Sportverein in der Stadt Windischeschenbach.

Clemens Sammet neuer Vereinsmeister 2020!

Da die Mitgliederzahlen des Tennisclubs Windischeschenbach in diesem Jahr rasant nach oben gingen, war es nicht verwunderlich, dass sich auch die Teilnahme an den Stadt- und Vereinsmeisterschaften 2020 als rekordverdächtig erwies. Das Herren-Einzel in A und B Runden, Herren-Doppel sowie ein Mixed-Entscheid konnte durchgeführt werden. Unter Berücksichtigung aller Corona-Auflagen wurden seit Juli die Wettkämpfe ausgetragen und fanden schließlich am letzten Sonntag beim Endspiel im Herren-Einzel ihren Höhepunkt. Clemens Sammet darf sich nach einem abwechslungsreichen, hart umkämpften und jederzeit ausgeglichenem Match letztendlich als neuer „Stadt- und Vereinsmeister“ küren lassen. Die Verantwortlichen des Vereins sind über die überaus positive Entwicklung des Tennissport in Windischeschenbach hoch erfreut und werden die jeweiligen Gewinner in einer separaten Veranstaltung ehren.

Im Bild die Konkurrenten um den Titel des Herren-Einzel Thomas Benner und Clemens Sammet.

Nähere Infos zu den Stadt- und Vereinsmeisterschaften 2020 hier!

Weitere Berichte 2020

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Der Tennisclub möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei all jenen bedanken, die das Vereinsgeschehen durch finanzielle Zuschüsse, kostenlose oder kostengünstige Arbeiten oder durch sonstige Zuwendungen unterstützen. Ohne Euch wäre es uns nicht möglich, den Tennissport in Windischeschenbach attraktiv zu gestalten. Wir werden Euer Vertrauen in ein funktionierendes Miteinander von Sport und Kultur für Jung und Alt investieren.